Erstellt am: 09.05.2009, Autor: psen

Weniger Flugreisende in London

Ferrovial Airport London Gatwick

Die Anzahl der abgefertigten Passagiere an den Londoner Flughäfen hat im ersten Quartal des Jahres um 10 Prozent abgenommen.
Gemäss Angaben der Flughafenbetreiberin BAA gingen die Passagierzahlen an den Flughäfen London Gatwick und Stansted um 14,6 Prozent zurück. Heathrow traf es mit 6,4 Prozent weniger hart. Der Verlust bei BAA wuchs in den ersten drei Monaten auf £316,2 Millionen an, obwohl auch der Umsatz um 15,5 Prozent angestiegen war. Die Anzahl Passagiere auf Langstreckenflügen sank um acht Prozent auf 9,4 Millionen, auf Europaflügen fiel sie um 10,9 Prozent auf 13 Millionen. Das schwächste Segment ist der Inlandmarkt, dort schrumpften die Passagierzahlen um 12,6 Prozent auf 2,4 Millionen. Berichten zufolge gibt es drei potentielle Käufer für Gatwick, die £1,4 Milliarden für den Flughafen bieten. BAA Besitzerin Ferrovial hatte gehofft, ihn für £2 Milliarden verkaufen zu können.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: IATA sieht Besserung. Cessna Columbus, Entwicklung wird ausgesetzt. Piper weiterverkauft. Austrian mit grossem Verlust unterwegs. A380 Produktion wird revidiert.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top