Erstellt am: 09.10.2012, Autor: bgro

Weniger Fluggäste flogen mit Air New Zealand

Air New Zealand, Boeing 747-400

Bei Neuseelands Fluggesellschaft Air New Zealand stiegen im Berichtsmonat August 2012 975 Tausend Passagiere zu, dies entspricht einer Abnahme von 2,9 Prozentpunkten.

Die Verkehrsleistung wurde um 4,6 Prozentpunkte auf 2,579 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut, die Nachfrage ist gegenüber dem August 2011 um 4,2 Prozentpunkte auf 2,104 Milliarden Sitzplatzkilometer gestiegen. Die Auslastung ging um 0,3 Prozentpunkte auf 81,6 Prozent leicht zurück. Bei Air New Zealand verschlechterte sich der Durchschnittsertrag während den ersten zwei Monaten des laufenden Geschäftsjahrs, das bei der Airline aus Neuseeland jeweils auf Ende Juni fällt, um 1,2 Prozentpunkte.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top