Erstellt am: 14.09.2016, Autor: js

Weniger Fluggäste flogen mit Air France KLM

Airbus A380 Air France

Airbus A380 Air France (Foto: Airbus)

Bei der franko-niederländischen Fluggesellschaft stiegen im Berichtsmonat August 2016 7,219 Millionen Passagiere zu, dies entspricht einer Abnahme von 1,8 Prozent.

Die Verkehrsleistung wurde um 0,1 Prozent auf 25,780 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut, während sich die Nachfrage um 1,7 Prozent auf 22,723 Milliarden Sitzplatzkilometer verschlechterte. Die Auslastung ist von 89,8 Prozent auf immer noch sehr hohe 88,1 Prozent zurückgegangen. Im Frachtgeschäft wurde die Kapazität um 2,7 Prozent auf 1.276 Millionen Tonnenkilometer zurück genommen, die Nachfrage ist um 7,7 Prozent auf 701 Millionen Tonnenkilometer zurückgegangen.

Während den ersten acht Monaten des laufenden Jahres flogen mit Air France KLM insgesamt 53,382 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Wachstum von 1,1 Prozent.

Mit der ganzen Airfrance KLM Gruppe flogen im Berichtsmonat August insgesamt 8,899 Millionen Passagiere, das entspricht einem Plus von 1,9 Prozent. In den ersten acht Monaten benutzten Gruppenweit insgesamt 62,344 Millionen Passagiere die Dienste der Air France KLM Gruppe, das entspricht einem Wachstum von 3,5 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top