Erstellt am: 14.08.2019, Autor: ps

Weitere A320neo für Air China

Airbus A320neo

Airbus A320neo (Foto: Airbus)

Die Fluggesellschaft Air China will zehn weitere Airbus A320neo in ihre Flotte aufnehmen, die Jets werden durch BOC Aviation finanziert.

Ende Juli 2019 konnte Air China ihren fünfzehnten Airbus A320neo übernehmen, die Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Peking ist mit den neuen A320neo zufrieden und bestätigt dies mit einem weiteren Auftrag über zehn Flugzeuge dieses Typs. Die neu bestellten A320neo werden über die chinesische Finanzgesellschaft BOC Aviation eingemietet und ab diesem Jahr ausgeliefert. Air China hat ihre A320neo in zwei Klassen für 158 Passagiere ausgelegt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top