Erstellt am: 06.09.2018, Autor: ps

Wataniya stellt den Betrieb ein

Wataniya Airways Airbus A320

Wataniya Airways Airbus A320 (Foto: Airbus)

Die kuwaitische Wataniya Airways hat zum zweiten Mal in ihrer knapp zehnjährigen Geschichte den Flugbetrieb eingestellt.

Wataniya Airways ging anfangs 2009 als Premium Airline mit Airbus A320 Maschinen an den Start, nach nur zwei Jahren musste die Airline aus Kuwait anfangs 2011 den Flugbetrieb einstellen. Im Sommer 2017 wagte die Airline einen Neuanfang. Das Konzept wurde dabei leicht angepasst, als Premium Airline flog Wataniya mit Airbus A320 in einer Klasse mit 120 Passagiersitzen, beim zweiten Anlauf ging die Airline mit A320 Flugzeugen in drei Klassen an den Start und wollte mit dieser Strategie neu durchstarten. Das überarbeitete Geschäftsmodell ist nun ebenfalls gescheiter, die Airline hat am 4. September den Flugbetrieb eingestellt.

Laut kuwaitischen Medienberichten stellte die Luftfahrtbehörde von Kuwait die Sicherheits- und übrigen Standards bei Wataniya Airways in Frage und wollte ihr am 6. September 2018 die Flugbetriebsbewilligung entziehen. Dieser Maßnahme ist Wataniya nun zuvorgekommen und hat den Flugbetrieb nach eigenen Aussagen temporär eingestellt. Ob sich Wataniya Airways ein drittes Mal in die Lüfte erheben wird, wagen wir zu bezweifeln.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top