Erstellt am: 26.11.2010, Autor: rk

Warnstreik bei Eurowings

CR Eurowings

Die Flugzeugführer von Eurowings sind am Freitagmorgen in den Streik getreten. Die Piloten wurden von ihrer Gewerkschaft zu einem kurzen Warnstreik bis 13.00 aufgerufen.

Die Piloten von Eurowings sind unter der Vereinigung Cockpit organisiert, diese hat die Flugzeugführer der Lufthansa Tochter dazu aufgerufen, bis kurz nach Mittag ihre Arbeit niederzulegen. Betroffen von dem Streik sind 72 Flüge ab Berlin-Tegel, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Köln und Nürnberg. Zum Arbeitskampf kam es wegen den gescheiterten Verhandlungen über sichere Beschäftigungsverträge und einen tariflichen Sozialplan. Eurowings droht ein drastischer Stellenabbau, bei dem rund 180 Piloten ihre Arbeit verlieren könnten. Grund dafür sind die Pläne von Lufthansa, die Flotte von 34 Flugzeugen auf 15 zu reduzieren.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top