Erstellt am: 13.07.2016, Autor: js

WOW air kauft Airbus A321

Airbus A321neo first flight

Airbus A321neo Erstflug (Foto: Airbus)

WOW air hat vier neue A321 bei Airbus bestellt. Es ist das erste direkte Geschäft zwischen der isländischen Airline und dem Flugzeughersteller Airbus.

Die bisherige Flotte von WOW air besteht ausschließlich aus Airbus-Jets. Zurzeit befinden sich elf Flugzeuge in Betrieb und bis Ende nächsten Jahres sollen es 17 sein. Zwei der bestellten A321-Jets werden voraussichtlich 2017 ausgeliefert, die übrigen folgen im Jahr 2018. Nach Listenpreis hat die Bestellung einen Wert von rund 416 Millionen Euro.

Skúli Mogensen, Gründer und CEO von WOW air, sagt: „Wir sind begeistert, ab dem kommenden Jahr diese fabrikneuen A321-Flugzeuge zu unserer schnell wachsenden Flotte zählen zu können. WOW air ist auf dem Weg, eine der weltweit führenden Low-Cost-Airlines auf der Langstrecke zu werden. Wir freuen uns, durch die erfolgreiche Partnerschaft mit Airbus weiter zu expandieren.“

John Leahy, Chief Operating Officer, Customers bei Airbus, sagt: „Wir sind hocherfreut, WOW air als Kunden begrüßen zu dürfen. Das neue Flugzeug fügt sich dank einheitlicher Airbus-Bauweise nahtlos in die bestehende Airbus-Flotte ein. Der Flugzeugtyp A321 bietet für WOW air die günstigsten Betriebskosten und für die Passagiere höchsten Sitzkomfort und große Kabinen.“

Die junge Flotte von WOW air hat ein Durchschnittsalter von 2,5 Jahren. Sie wurde erst kürzlich um drei neue A330-300 Flugzeuge, die eine Reichweite von 11.000 Kilometern haben, erweitert. Die drei geleasten Airbus-Maschinen verfügen über jeweils 350 Sitzplätze und bieten den Passagieren mit rund 89 Zentimeter Sitzabstand überdurchschnittlich viel Beinfreiheit. WOW air hat zudem zwei Airbus A320-200 in Betrieb, registriert als TF-BRO und TF-SIS, sowie sechs A321. Diese sind dem Thema „Familie“ gewidmet und als TF-MOM, TF-DAD, TF-SON, TF-KID, TF-GMA und TF-GPA registriert. Alle haben eine Reichweite von 5.900 Kilometern.

WOW air entschied sich aufgrund der größeren Kabinen und der geringen Betriebskosten sowie der exzellenten Treibstoffeffizienz für den Einkauf vier weiterer Airbus A321-Jets. Bei der technischen Ausstattung entschied sich die Airline für CFM-Motoren. Die Flugzeuge werden auf Strecken im gesamten Netzwerk der Airline, sowohl in Europa als auch in Nordamerika, eingesetzt.

WOW air

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top