Erstellt am: 24.04.2009, Autor: psen

Vueling verbreitet Zuversicht

Vueling

Zwar wies auch die spanische Vueling für das erste Jahresquartal einen Verlust aus, mit ihrer zuversichtlichen Jahresprognose machte sie der Luftfahrtbranche jedoch Mut.
Die Airline rechnet damit, 2009 mit einem Gesamtjahresgewinn abschliessen zu können. Der Verlust für die ersten drei Monate lag vor Steuern und Zinsen bei neun Millionen Euro, was gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres einer enormen Verbesserung entspricht. Damals verlor die Airline 32,2 Millionen Euro. Der Passagierverkehr ging auf allen spanischen Flughäfen um 19 Prozent zurück und trieb auch Major Iberia in die roten Zahlen. Vueling hofft, dass sie mit ihrem Strategieplan, der die Kürzung von 15 unrentablen Strecken, die Einstellung von sieben Flugzeugen und die Einführung von Gepäckgebühren vorsieht, ihren ersten Jahresgewinn erzielen kann. Bereits für das zweite Quartal erhofft sie sich eine starke Verbesserung des Einkommens. Inzwischen laufen die Vorbereitungen zum geplanten Zusammenschluss mit Clickair weiter, bis Juni sollte dieser abgeschlossen sein.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Passagierzahlen bei den grossen Airlines in Europa weiterhin rückläufig. Testprogramm F-35 Lightning II.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top