Erstellt am: 15.12.2016, Autor: js

Vom Allgäu Airport nach Varna

Wizz Air Airbus

Wizz Air Airbus (Foto: Airbus)

Mit einem neuen Sonnenziel kann der Allgäu Airport Memmingen im nächsten Jahr aufwarten.

Ab dem 22. Juli 2017 fliegt Wizz Air zwei Mal pro Woche nach Varna an der bulgarischen Schwarzmeerküste. Weltbekannt ist das Seebad am sogenannten Goldstrand, 17 Kilometer nördlich der Stadt.

„Mit Montenegro im letzten Sommer und mit der Schwarzmeerküste im kommenden Jahr bieten wir neue, preiswerte Sonnenziele“, betont Allgäu Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz. Die touristische Infrastruktur vor Ort wurde in den letzten Jahren modernisiert. Obendrein ist das angenehme Klima mit maximal 27 Grad im Hochsommer ideal für Familien mit Kindern. „Auch die Flugzeiten bieten Badeurlaubern enorme Flexibilität“, unterstreicht Schütz. So geht es ab 22. Juli stets am Dienstag- und Samstagnachmittag von Memmingen nach Varna. Touristisches Zentrum ist der Goldstrand, ein 3,5 Kilometer langer Küstenabschnitt inmitten des gleichnamigen Nationalparks. Vom Fünf-Sterne-Hotel bis zum Appartement findet der Urlauber reichlich Auswahl. Zudem haben sich einige Hotels auf Anwendungen der Balneo- und Thalasso-Therapie spezialisiert. Auch die Hafenstadt bietet zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten. Da Varna ganzjährig angeflogen wird, ist die neue Verbindung auch bestens für Besuche von Verwandten und Freunden in beiden Ländern geeignet. Mit Varna erweitert der Allgäu Airport sein Angebot auf nunmehr 15 Destinationen in Ost-Europa und Asien. Tickets sind ab sofort ab 19,99 Euro erhältlich.

Allgäu Airport

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top