Erstellt am: 25.02.2011, Autor: rk

Virgin Blue bestellt bei ATR

CR ATR, ATR72-600

Die australische Virgin Blue hat bei dem französischen Flugzeugproduzenten achtzehn ATR72 in Auftrag gegeben.
 
Virgin Blue will mit diesen neuen Turboprop Maschinen ihre sechs Embraer 170 Jets ersetzen. Die ersten vier ATR72 werden in diesem Jahr ausgeliefert und weitere vier Maschinen werden 2013 an Virgin Blue gelangen. Der australische Low Cost Carrier wird die Maschinen durch SkyWest betreiben lassen und auf weniger stark frequentierten Nebenrouten einsetzen. Geschäftsführer John Borghetti ist überzeugt, dass er mit dem ATR72 dreissig Prozent treibstoffeffizienter unterwegs ist als mit den Embraer 170 E-Jets.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Lufthansa mit soliden Verkehrszahlen. Boeing gibt weitere Dreamliner Verzögerung bekannt. BF-02 landet vertikal. Airbus legt A320neo auf.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top