Erstellt am: 01.04.2010, Autor: psen

Virgin Blue bestellt 50 Boeing 737

Virgin Blue

Die australische Airline Virgin Blue hat einen Vertrag für den Kauf von 50 Boeing 737 Maschinen unterzeichnet.

Der Deal, über dessen Einigung neun Monate verhandelt worden war, schliesst die definitive Bestellung von fünfzig 737-800NG Maschinen ein, die auch in 737-700 oder in 737-900 konvertiert werden können. Ausserdem hält die Airline Kaufoptionen für 25 Flugzeuge und 30 Kaufrechte für zukünftige Bedürfnisse. Virgin Blue machte keine Angaben zum Preis der Bestellung, es ist die grösste in ihrer zehnjährigen Geschichte und Boeings grösster Auftrag in den letzten 18 Monaten. Die Lieferungen sollen zwischen Juni 2010 und 2017 erfolgen. Die meisten Flugzeuge werden die alte Kurzstreckenflotte ersetzen, der Überschuss soll auf neuen Routen zum Einsatz kommen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A400M gerettet. IATA revidiert Prognose. EADS Northrop Grumman steigt im Rennen um den Tankerauftrag aus. CJ4 zugelassen.Fighter Ausschreibung Brasilien

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top