Erstellt am: 31.10.2014, Autor: rk

Virgin America meldet bessere Nachfrage

Virgin America

Virgin America meldet für den Monat September 2014 eine leicht bessere Nachfrage und eine bessere Auslastung der Flugzeuge.

Bei der amerikanischen Low Cost Airline Virgin America hat sich die Nachfrage im September um 1,8 Prozent auf 765 Tausend Passagiermeilen verbessert. Die Kapazität wurde gleichzeitig um 0,1 Prozent auf 965 Tausend verfügbare Sitzplatzmeilen erhöht. Die Auslastung hat sich um 2,9 Prozentpunkte auf 79,2 Prozent verbessert. Virgin America konnte im September 494 Tausend Passagiere an Bord ihrer Verkehrsflugzeuge begrüssen, das waren 0,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres flogen mit der Airline 4,888 Millionen Passagiere, was einem Wachstum von 2,9 Prozent entspricht.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top