Erstellt am: 16.01.2014, Autor: rk

Virgin America meldet bessere Nachfrage

Virgin America

Virgin America meldet für den Monat Dezember 2013 eine verbesserte Nachfrage, die Verkehrsleistung wurde leicht angehoben.

Die amerikanische Low Cost Airline konnte im Dezember 2013 verglichen mit dem Vorjahresdezember zulegen, die Nachfrage hat sich um gut sieben Prozent auf 858,035 Millionen verkaufte Sitzplatzmeilen verbessert. Die Kapazität wurde gleichzeitig um 0,8 Prozent auf 1.048 Millionen verfügbare Sitzplatzmeilen vergrössert. Die Auslastung ging um sechs Prozentpunkte auf 81,9 Prozent hinauf. Mit 561 Tausend Fluggästen stiegen bei Virgin America im Berichtmonat Dezember 10,7 Prozent mehr Passagiere ein als im gleichen Vorjahresmonat. Im Geschäftsjahr 2013 flogen mit Virgin America 6,329 Millionen Passagiere, das waren 1,8 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top