Erstellt am: 22.07.2013, Autor: sräb

Verbesserte Tu-204SM zugelassen

Tu-204SM

Die russische Luftfahrtbehörde hat der verbesserten Tu-204SM die Musterberechtigung erteilt.

Das russische Verkehrsflugzeug Tu-204 wurde ursprünglich im Jahr 1994 zugelassen. Die Maschine konnte sich am Markt nicht durchsetzen, nur ganz wenige russische Airlines haben sich zum Kauf des mittelgrossen Airliners von Tupolev bewegen lassen. Bei der Tu-204SM handelt es sich bereits um die vierte Version der Ausgangskonstruktion. Im 2000 hat die russische Luftfahrtbehörde der Tu-214 die Zulassung erteilt, im Jahre 2004 folgte die Tu-204-120CE und im 2005 erhielt die Tu-204-300 Langstreckenvariante die russische Musterberechtigung. Die Tu-204SM hat am 31. Mai 2013 die offizielle Flugbewilligung erteilt bekommen.

Die Tu-204SM wurde stark überarbeitet, sie ist mit zwei Aviadvigatel PS-90A2 Turbofan Triebwerken ausgerüstet und hat ein moderneres Hilfstriebwerk (APU) eingebaut. Nach Aussagen von Aviastar handelt es sich um ein praktisch neues Flugzeug, das sich zu 70 Prozent von der Basisversion unterscheidet. Das Flugtestprogramm hat im Dezember 2010 begonnen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top