Erstellt am: 25.02.2015, Autor: ek

VLM Airlines mit zwei neuen Verbindungen nach Hamburg

VLM Fokker 50

VLM Fokker 50 (Foto: VLM)

Die belgische Fluggesellschaft VLM Airlines wird ab April tägliche Linienflüge zwischen Hamburg und Rotterdam (Niederlande) sowie zwischen Hamburg und Antwerpen (Belgien) anbieten.

Dieser Schritt trägt zur weiteren Konsolidierung der Position von VLM Airlines im Linienfluggeschäft nach der Einführung der neuen Flugverbindung Antwerpen-Genf bei.

Flugpassagiere können an allen Wochentagen ab Montag, den 13. April, aus zwei Hamburg-Rotterdam-Verbindungen wählen. Die Linienflugverbindung Hamburg-Antwerpen (zweimal täglich) wird am Montag, den 20. April, aufgenommen. Für beide Neuverbindungen werden Fokker-50-Maschinen der VLM-Airlines-Flotte eingesetzt.

CEO von VLM Airlines Arthur White: „Mit diesem neuen Linienflugangebot reagieren wir auf die Nachfrage aus der Geschäftswelt. Hamburg, Rotterdam und Antwerpen sind allesamt wichtige Handelsstädte mit internationaler Reichweite, in deren Häfen jeweils mehrere hundert Millionen Tonnen Fracht pro Jahr umgeschlagen werden. In diesen

Städten sind außerdem einige der weltgrößten Unternehmen und Organisationen ansässig, wie BASF, Bayer und Royal Dutch Shell.“

Die drei Flughäfen bieten Geschäftsreisenden viele Vorteile, einschließlich schnellem Einchecken und terminalnahen Parkmöglichkeiten. Zudem befinden sich alle Flughäfen in der Nähe des Stadtzentrums und verfügen über ein ausgezeichnetes Netz an öffentlichen Verkehrsverbindungen.

 „Unsere neuen Flugverbindungen stärken VLM Airlines ? Position als Linienfluganbieter“, so CEO Arthur White.

Flughafen Hamburg, VLM Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top