Erstellt am: 10.07.2013, Autor: bgro

United mit stagnierenden Zahlen

United Airlines

United Airlines transportierte im Berichtsmonat Juni 2013 12,600 Millionen Fluggäste, gegenüber dem Vorjahresjuni waren dies 2,9 Prozent weniger Passagiere.

Verglichen mit dem Vorjahresjuni wurde die Kapazität um zwei Prozent auf 21,791 Milliarden Sitzplatzmeilen zurückgenommen, die Nachfrage verschlechterte sich um 0,6 Prozent auf 19,121 Milliarden Sitzplatzmeilen. Die Auslastung hat sich um 1,2 Prozentpunkte auf sehr gute 87,7 Prozent verbessert. Bei der Fracht ging die Nachfrage um 10,2 Prozent auf 188.966 Millionen Tonnenmeilen zurück. Von Januar bis Juni 2013 flogen mit United Airlines 68,307 Millionen Fluggäste, das waren 1,9 Prozent weniger wie im ersten Halbjahr 2012. United Airlines hat sich 2010/2011 mit Continental zusammengeschlossen und betreibt rund 710 Verkehrsflugzeuge.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top