Erstellt am: 07.04.2016, Autor: js

United Airlines mit 90 Jahren Innovationen

United Airlines, Boeing 787-8 Dreamliner

Als am 6. April 1926 ein Postflugzeug vom Typ Swallow von Pasco im US-Bundesstaat Washington mit Ziel Boise, Idaho abhob, dann war dies gleichzeitig der Start in die heute neunzigjährige Geschichte von United Airlines, gepaart mit vielen Innovationen.

Seit dieser Zeit hat United über vier Milliarden Passagiere befördert – sei es aus geschäftlichen Gründen, um Familienmitglieder und Freunde zu besuchen oder auch um neue Destinationen und Kulturen kennenzulernen. „An unserem neunzigsten Geburtstag dürfen wir stolz sein auf das Erreichte, aber auch auf die vor uns liegende Zeit. Wir danken all unseren Passagieren, die uns über viele Jahre hinweg treu geblieben sind und wir werden ihnen auch in der Zukunft mit noch mehr Dienstleistungen zur Seite stehen“, sagte Oscar Munoz, President und CEO von United Airlines. „Mein Dank gilt aber auch den 84.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von United, die mit Teamwork, Leidenschaft und großer Professionalität unsere Airline prägen. Sie alle haben dafür gesorgt, dass die Welt in komfortabler und sicherer Weise zusammenrückte und United Milliarden von Menschen zu ihrem Ziel bringen konnte.“

United und verwandte Luftverkehrsunternehmen haben in den vergangenen 90 Jahren immer wieder Schrittmacherrollen für die gesamte Airline-Branche übernommen. Einige dieser großen Innovationen sind:

Die Einführung der ersten Flugküche an Bord im Jahr 1936. Das erste Menü bestand aus gebratenem Hühnchen oder wahlweise Rührei. Übrigens: United serviert heute jährlich über 50 Millionen Essen an Bord der Flugzeuge.

Die Einführung des ersten modernen Wartungsprogramms, das die Effizienz drastisch verbesserte. Heute beschäftigt United 12.500 Techniker in 60 Stationen rund um den Globus.

Bereits in den sechziger Jahren führte United Live-TV in die Airline-Industrie ein. In der Lounge an Bord der Boeing 707 konnten Passagiere zusammensitzen und Live-Fernsehen erleben, während sie zu den großen Metropolen der Welt reisten. Heute verfügt United über 216 Flugzeuge mit Live-TV an Bord und bietet die größte Auswahl an kostenfreien Streaming-Inhalten unter den US-Airlines. United betreibt rund 700 Flugzeuge mit satelliten-basiertem WLAN – die weltweite größte Flotte mit diesem Angebot.

United war die erste US-Fluggesellschaft, die Passagierflugzeuge bestellte, die Boeing 777 einführte und die Markteinführung des Boeing 787 Dreamliner in Nordamerika übernahm.

Die erste Fluggesellschaft, die alle 50 US-Staaten miteinander verbindet. Einführung des ersten Nonstop-Services zwischen den Vereinigten Staaten und Chengdu/China und United war die erste US-Airline, die Israel auf der Strecke Tel Aviv – San Francisco mit der amerikanischen Westküste verbindet.

United machte erst kürzlich als erste US-Fluggesellschaft von sich reden, die auf regulären Inlandslinienflügen umweltfreundlichen Treibstoff einsetzt.

Varney Air Lines startete den ersten Flug exakt vor 90 Jahren. Varney Air Lines, gegründet von Walter T. Varney, wurde eine der Gründungsfluggesellschaften von United Airlines. 1934 rief Varney außerdem Varney Speed Lines ins Leben, was später zu Continental Airlines wurde. Weitere Informationen, Bildmaterial und Videos zur Geschichte des Unternehmens gibt es unter hub.united.com.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top