Erstellt am: 22.06.2010, Autor: psen

USA und CH schliessen Open Skies Abkommen

Swiss

Die Schweiz hat zusammen mit den USA ein neues Open Skies Abkommen unterzeichnet.

Der neue Vertrag ersetzt das bisherige Abkommen von 1995 und erlaubt es den Airlines beider beteiligten Länder All-Cargo Flüge in Drittstaaten ohne Verbindungen zum Mutterland zu absolvieren. Die Schweizer Fluggesellschaften dürfen ausserdem von Mitgliedern der Europäischen Union gekauft und kontrolliert werden. Der Vertrag soll die Möglichkeit der Airlines in der Schweiz erweitern, sich unter dem Fly America Act am Wettbewerb um einige Passagier- und Cargoflüge zwischen den USA, dem eigenen Land und nicht-US Destinationen zu beteiligen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Break-even in fünf Jahren. PiperJet Konzept arbeitet zufriedenstellend. Lufthansa übernimmt ersten Superjumbo. Airbus A380 auf der Kurzstrecke.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top