Erstellt am: 22.04.2010, Autor: psen

USA sieht mehr Passagiere

Northwest Delta Air Lines

Die amerikanische Airlines können für den Monat März einen Anstieg der Passagiereinnahmen um 15,4 Prozent vermelden.

Die US Air Transport Assn. (ATA)berichtet, dass die Einnahmen aus dem Passagierverkehr der amerikanischen Airlines im März um 15,4 Prozent angestiegen seien. Dies ist bereits der dritte Monat in Folge mit verbesserten Resultaten im Vergleich zum Vorjahr. Die Passagierzahlen wuchsen um 1,4 Prozent, während der Yield sich durchschnittlich um 11,7 Prozent verbesserte: Im Inland um 12,5 Prozent auf US$15 Cents, auf den Atlantikflügen um 17,4 Prozent auf US$12,37 Cents und in Südamerika um 4,9 Prozent auf US$13,36 Cents. Der Cargoverkehr wuchs im Februar um 14 Prozent, die Resultate für den Monat März sind noch nicht erhältlich.


 

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA stabilisieren sich. Airbus A330-200F zugelassen. Aero Friedrichshafen voller Erfolg. Eurofighter sehr zuverlässig. F-35B landet vertikal.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top