Erstellt am: 22.02.2008, Autor: rk

US Airways erwartet Verlust

Laut Angaben der Geschäftsleitung erwartet US Airways im ersten Quartal einen Verlust. Hauptproblem sind die hohen Treibstoffpreise.
 

Um böse Überraschungen bei den Finanzanalysten zu vermeiden, informiert US Airways bereits frühzeitig, dass die hohen Treibstoffpreise stark belasten. Die Kostenseite für Betriebsstoffe sei im letzten Jahr um 67 Prozent gestiegen und ein Ende der Preiserhöhung sei nicht abzusehen. In den letzten Jahren sind die Treibstoffpreise zu dem grössten Kostenfaktor in der Airline Branche geworden. Ein Anstieg um 1 Cent pro Gallone erhöht bei US Airways die Kosten um 16 Millionen Dollar. Gepaart mit einer Konjunkturabkühlung in den Staaten sieht US Airways schwierigere Zeiten für die Luftfahrtbranche.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top