Erstellt am: 24.02.2016, Autor: rk

Twin Otter in Nepal abgestürzt

Tara Air Twin Otter

Tara Air Twin Otter (Foto: Twin Otter Spotter)

Ein zweimotoriger Twin Otter von Tara Air ist am 24. Februar 2016 in Nepal abgestürzt, über die Opferzahlen gibt es noch keine verlässlichen Angaben.

Die Turbopropellermaschine der nepalesischen Fluggesellschaft Tara Air startete am Mittwoch vom Touristenzentrum Pokhara nach Jomsom im Norden des Landes. Rund zehn Minuten nach dem Start sei der Funkkontakt zur Maschine abgebrochen, dies schreibt die nepalesische Online-Zeitung Kathmandu Post.

Das Wetter und die Sichtverhältnisse waren zum Unfallzeitpunkt schlecht. Bewohner des Dorfes Rupse hätten von einer Explosion berichtet, und man versuche dorthin zu gelangen, teilte die lokale Polizei laut Kathmandu Post mit. Hubschrauber hatten die Flugroute stundenlang vergeblich abgesucht, bislang konnte das verschollene Flugzeug jedoch noch nicht gefunden werden.

Kathmandu Post bezieht sich bei den Passagierzahlen auf offizielle Aussagen der Polizei, es seien 20 Passagiere und drei Besatzungsmitglieder an Bord des Unglückflugzeuges, berichtet die Zeitung.

In Nepal passieren immer wieder solche Abstürze, die kleinen Flugplätze sind in den meisten Fällen in sehr anspruchsvollem, bergigem Gelände eingebettet und können nur nach Sichtflug Regeln angeflogen werden. Häufig wird in Nepal auch bei widrigsten Wetterverhältnissen geflogen.

Bei dem Flugzeug handelt es sich um eine neue zweimotorige Turbopropeller Maschine mit der nepalesischen Zulassung 9N-AHH. Die Viking Air DHC-6 Twin Otter 400 von Tara Air wurde im Jahr 2015 gebaut und in Verkehr gesetzt. Die Maschine verfügt über die Baunummer 926.

Update:

Das Wrack konnte von den Rettungskräften am Nachmittag lokalisiert und erreicht werden, bei dem heftigen Aufprall des Twin Otters sind alle 23 Insassen ums Leben gekommen. Das zweimotorige Turbopropeller Flugzeug von Tara Air ist heute Morgen um 08:00 bei schlechtem Wetter in einen Berghang gerast und dabei vollständig ausgebrannt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top