Erstellt am: 15.11.2016, Autor: js

Turkish präsentiert Passagierzahlen

Turkish Airlines Airbus A330-300

Turkish Airlines Airbus A330-300 (Foto: Turkish Airlines)

Im Zeitraum von Januar bis Oktober 2016 ist bei Turkish Airlines die Gesamtzahl der Passagiere gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 3,7 Prozent gestiegen.

In absoluten Zahlen bedeutet dies, dass im genannten Zeitraum 53,8 Millionen statt 51,9 Millionen Passagiere (Januar – Oktober 2015) mit Turkish Airlines geflogen sind. Die Steigerung beläuft sich auf 4,5 % für den innertürkischen Flugverkehr und auf 3,0 % im internationalen Flugverkehr.

Der internationale Passagierverkehr in der Buchungsklasse Business Class stieg um 0,1 % an. Das Passagieraufkommen von Transfer-Passagieren im „international-to-international“-Bereich hat sich um 16,8 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöht.

Die Auslastung für den Zeitraum Januar – Oktober 2016 sank gegenüber dem Vorjahr um 4,0 % auf 74,6 %.

Bei den Sitzplatzkilometern gab es eine Steigerung von 13,6 %, was eine Gesamtzahl von 145 Milliarden Sitzplatzkilometern im Zeitraum Januar bis Oktober im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 127,7 Milliarden bedeutet. Diese Steigerung beläuft sich auf 6,0 % bei türkischen Inlandsflügen und 14,7 % auf internationalen Routen.

Bei den Passagierkilometern verzeichnete Turkish Airlines ein Wachstum von 7,8 % gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum (100,3 Mrd.) – mit insgesamt 108,1 Milliarden Passagierkilometern. Die Steigerung beläuft sich auf 4,9 % für den innertürkischen Flugverkehr und auf 8,3 % im internationalen Geschäft.

Die Gesamtzahl aller Landungen im Personenverkehr belief sich im Zeitraum Januar – Oktober 2016 auf 396.846 im Vergleich zu 380.740 im Vorjahreszeitraum. Dies entspricht einer Steigerungsrate von 4,2 %.

Das von Turkish Airlines transportierte Cargo-Aufkommen erhöhte sich von 590.872 Tonnen im Zeitraum Januar – Oktober 2015 auf 714.712 Tonnen im gleichen Zeitraum in diesem Jahr – dies entspricht einem Plus von 21,0 %.

Die von Turkish Airlines angeflogenen Destinationen erhöhten sich innerhalb eines Jahres von 279 auf insgesamt 292 Destinationen. Dabei wuchs die Anzahl innertürkischer Destinationen von 48 auf 49 sowie international von 231 auf 243.

Bis Ende Oktober 2016 stieg die Anzahl der Flugzeuge von 297 auf 334 im Vergleich zu Oktober 2015. Dabei wurde die Wide-body-Flotte von 71 auf 86 Flugzeuge erweitert; die Anzahl von Narrow-body-Maschinen erhöhte sich von 216 auf 237. Die Anzahl der Cargo-Flugzeuge erhöhte sich von zehn auf elf.

Turkish Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top