Erstellt am: 17.03.2012, Autor: rk

Triebwerktest, Boeing 737 landet im Graben

Delta Airlines Boeing 737 kommt von Rollweg ab

In der Nacht vom Montag auf Dienstag testeten Techniker von Delta Airlines die Triebwerke einer Boeing 737-700, dabei machte sich das Verkehrsflugzeug selbständig und rollte in einen Graben.

Zu Schaden kam bei diesem Missgeschick zum Glück niemand, die Boeing 737-700 könnte dabei jedoch erheblich beschädigt worden sein. Solche Bodentriebwerkläufe werden in der Technik häufig gemacht, normalerweise wird das Flugzeug mit Radkeilen vor dem Wegrollen gesichert, sollte dies einmal nicht der Fall sein, müsste mindestens die Parkbremse angezogen werden. Die US amerikanische Luftfahrtbehörde hat eine Untersuchung eingeleitet, die zeigen wird, warum diese Vorsichtsmassnahmen bei dem morgendlichen Triebwerktestlauf versäumt wurden. Delta Airlines geht davon aus, dass es sich nicht um einen technischen Defekt an der Maschine gehandelt habe.
 
Video: Delta Airlines Boeing 737-700 landet bei Triebwerklauf im Graben.
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top