Erstellt am: 07.09.2017, Autor: ps

Trent 1000 TEN erhält Zulassung

Boeing 787-10 mit Trent 1000 TEN

Boeing 787-10 mit Trent 1000 TEN (Foto: Boeing)

Rolls-Royce hat von der europäischen Luftfahrtbehörde EASA und der US-amerikanischen FAA die Zulassung der neuesten Version des Trent 1000 Triebwerks für die Boeing 787-10 erhalten.

Das Rolls-Royce Trent 1000 wird zum heutigen Zeitpunkt ausschließlich für den Dreamliner verwendet. Das Trent 1000 TEN ist in der Lage maximal 346 Kilonewton zu leisten, es ist auch die leiseste Variante unter den Rolls-Royce Triebwerken für den Dreamliner. Das Trent 1000 TEN kann neben der Boeing 787-10 auch in den kleineren Varianten Boeing 787-9 und 787-8 verwendet werden.

Vertreter der European Aviation Safety Agency (EASA) haben bereits am 8. August 2017 im britischen Derby die Musterzulassungsurkunde an Vertreter von Rolls-Royce übergeben. Zeitgleich erhielt der Triebwerkshersteller auch die Zulassungsurkunde der US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA).

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top