Erstellt am: 24.03.2014, Autor: rk

Tigerair kauft weitere Airbus Flugzeuge

Airbus A320neo Tigerair

Der Low Cost Carrier aus Singapur hat heute den Kauf von 37 Airbus A320neo bekanntgegeben.

Nach den aktuellen Listenpreisen hat dieser neue Auftrag einen Wert von 3,8 Milliarden US Dollar. In den Auftrag hat sich Tigerair auch 13 Optionen eingehandelt, zudem wurde der Kaufvertrag so gestaltet, dass bei Bedarf die A320neo Bestellungen auf die grössere A321 gewechselt werden könnten. Ein weiterer Auftragsbestandteil ist auch die Stornierung von neun A320ceo Maschinen, die in diesem und im nächsten Jahr hätten ausgeliefert werden sollen. Mit diesen zusätzlichen 37 Airbus Flugzeugen will Tigerair, die zu vierzig Prozent an Singapore Airlines gehört, ihr Wachstum weiter voran treiben und ältere A320neo ersetzen. Die Maschinen sollen zwischen 2018 und 2025 ausgeliefert werden. Beim Triebwerk hat sich Tigerair für das PW1100G-JM von Pratt & Whitney entschieden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top