Erstellt am: 03.06.2013, Autor: rk

Thomson übernimmt Boeing 787 Dreamliner

Boeing 787 Dreamliner Thomson Fly in Manchester

Thomson Airways konnte am 30. Mai 2013 ihre erste Boeing 787 übernehmen. Die britische Fluggesellschaft hat vier Dreamliner bestellt und ist die erste Airline in Grossbritannien, die eine Boeing 787 in Betrieb nimmt.

Die Maschine wurde der Airline im Boeing Werk Everett feierlich übergeben und anschließend nach Manchester überflogen. Thomson Fly wurde nach LOT Polish Airlines die zweite Fluggesellschaft in Europa, welche den fortschrittlichen Dreamliner in Betrieb nehmen kann.
 
Die Boeing 787 von Thomson sind mit 291 Sitzplätzen in einer Zweiklassen Konfiguration ausgestattet, 47 Passagiere finden in der Premium Club Klasse Platz und 244 in der Economy Klasse. Thomson wird ihre erste Boeing 787 am 8. Juli 2013 von Manchester nach Florida in den regulären Linienbetrieb nehmen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top