Erstellt am: 15.08.2011, Autor: bgro

Thai meldet Quartalverlust

Airbus, Airbus A340 Thai Airways

Thai International Airways muss für das zweite Quartal 2011 einen Verlust von 7,87 Milliarden Baht (264 Millionen US Dollar).

Vor einem Jahr konnte die Fluggesellschaft aus Bangkok im zweiten Quartal noch einen Gewinn von 1,4 Milliarden Baht schreiben. Den Verlust begründet die Airline mit den stark gestiegenen Treibstoffpreisen. Thai Airways erwirtschaftet im 2. Quartal 2011 einen Umsatz von 45,559 Milliarden Baht (1,529 Milliarden USD), dies bedeutet gegenüber dem Vorjahr einem Anstieg von 14,9 Prozent. In den ersten sechs Monaten des laufend Geschäftsjahr flogen mit Thai 9,125 Millionen Passagiere, ein Jahr zuvor waren es 2,3 Prozent weniger. Für die nächsten sechs Monate erwartet die Airline eine Verbesserung der Zahlen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top