Erstellt am: 22.11.2017, Autor: ncar

Thai fliegt nach Wien

Thai Airways Airbus A330-300

Thai Airways Airbus A330 (Foto: Thai Airways)

Ab sofort mehr Langstreckenverbindungen ab Wien: Mit THAI ist ab sofort ein neuer Carrier in Wien vertreten.

Der Star-Alliance Partner fliegt viermal pro Woche von Wien in die Hauptstadt Thailands. Anlässlich des Erstflugs wurde die neue Verbindung offiziell von Mrs. Usanee Sangsingkeo, Präsidentin der Thai Airways International PCL und Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG eröffnet. THAI ist eine neue Airline in Wien, die über 50 Jahre Branchenerfahrung mitbringt. Die thailändische Fluglinie verbindet Wien mit dem wichtigsten Verkehrsknotenpunkt Thailands, Bangkok. Die neue Verbindung wird viermal pro Woche mit einer Boeing B777-300ER bedient.

Jeweils Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag hebt eine Maschine um 01:30 Uhr aus Bangkok ab und landet um 07:00 Uhr in Wien. Der Rückflug erfolgt um 13:30 Uhr ab Wien mit Ankunft in Bangkok um 05:20 Uhr am Folgetag.

Exempel für Tradidtion und Moderne Asiens

Die moderne und gleichzeitig traditionelle Metropole gilt als politisches und wirtschaftliches Zentrum des Landes und wartet mit beeindruckendem kulturellem Angebot, etwa vielen buddhistischen Tempelanlagen und Museen ein auf. Über 80.000 Passagiere sind dieses Jahr schon von Wien nach Bangkok gereist. Mit der neuen Verbindung seit 16. November 2017 steigt die Frequenz auf wöchentlich 15 Flüge.

Die nationale Fluggesellschaft des Königreichs Thailand befördert jährlich rund 20 Millionen Passagiere und ist Gründungsmitglied der Star Alliance, dem ersten globalen und weltweit größten Fluglinienverband. THAI verfügt über eine Flotte von 92 Flugzeugen, darunter sechs Airbus A380, dem derzeit größten Passagierflugzeug der Welt. Das Streckennetz umfasst neben Bangkok weitere 12 innerthailändische Ziele und insgesamt 80 Städte, 82 Flughäfen in 33 Ländern auf fünf Kontinenten mit Schwerpunkt auf dem Raum Asien/Pazifik.

Global Player bei Reisequalität

THAI als nationale Fluggesellschaft des Königreichs Thailand sieht den Ausbau des globalen Netzwerks als Schlüsselfaktor zur Ankurbelung der Wirtschaft des Landes – als eine ihrer obersten Prioritäten. Wien ist das Tor nach Mitteleuropa. Ebenso wird Fluggästen aus Mittel- und Osteuropa mit den Direktflügen ermöglicht, auf einfachste Weise in nur zehn Flugstunden nach Thailand zu reisen. Die Airline erhielt schon Auszeichnung für die weltbeste Economy-Class und das beste onboard-Catering.

Von Bangkok aus lässt sich dann ebenfalls bequem in andere angeflogene Teile Asiens und Australiens fliegen. Geschäfts- und Urlaubsreisende von und nach Wien bzw. Bangkok können dabei in den den Genuss der "Smooth as Silk" Services von THAI kommen. Die neue Direktverbindung – vier wöchentliche Flüge mit insgesamt rund 1.400 Sitzplätzen – dürften Wiens Nächtigungen aus Südostasien beflügeln, stärken aber auch die Achse Australien – Wien. THAI bedient wesentliche Wachstumsmärkte, eine ideale Grundlage für eine langanhaltendes, erfolgversprechendes Engagement.

Flughafen Wien

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top