Erstellt am: 11.08.2017, Autor: js

Thai Flüge Wien Bangkok gut gebucht

Boeing 777-300ER Thai Airways

Boeing 777-300ER Thai Airways

Erfreuliche Nachfrage bewirkt Kapazitätserhöhung um knapp 20% noch vor dem ersten Abflug Mitte November auf den vier wöchentlichen Thai Nonstop-Verbindungen ab Wien.

Bevor am 16. November dieses Jahr der erste der vier wöchentlichen Thai Airways Nonstop-Flüge von Wien nach Bangkok startet, wurde bereits jetzt die Kapazität aufgestockt. Anstelle der ursprünglich geplanten Boeing 777-200ER mit 30 Business-Class- und 262 Economy-Class-Plätzen, wird nun eine Boeing 777-300er eingesetzt. Dieser Flugzeugtyp verfügt über 42 Plätze in der Royal Silk Business Class sowie 306 Sitze in der jüngst von Skytrax als weltweit beste ausgezeichnete Economy Class.

Jesada Chandrema, Regional Director Europe Thai Airways, dazu: „Wir sind natürlich sehr erfreut darüber, dass unsere neuen Nonstop-Flüge so positiv in der Reisebranche und bei unseren Kunden aus Österreich und Zentraleuropa aufgenommen wurden und wir die Möglichkeit haben, diese Nachfrage zu bedienen.“

Jeweils montags, donnerstags, samstags und sonntags hebt die Boeing 777-300er mit der Flugnummer TG937 in Wien um 13.30 Uhr ab und landet am nächsten Morgen um 05.20 Uhr in Bangkok. Der Rückflug mit der Flugnummer TG936 startet um 01.30 Uhr am Suvarnabhumi Flughafen und erreicht Wien um 07.00 Uhr morgens. Der Rückflug ab Bangkok erfolgt ebenfalls nonstop nach Wien. Der Flug TG936 verlässt Bangkok an allen vier Tagen um 01:30 Uhr und landet am selben Tag um 07:00 Uhr in Wien. Durch optimale Umsteigezeiten erhalten die Passagiere am Drehkreuz Bangkok bequem Anschluss an das Thai Airways Streckennetz innerhalb Thailands sowie nach Asien, Australien und Neuseeland.

Die 42 Royal Silk Class Plätze verfügen über großzügig dimensionierte Schalensitze, deren innovative Anordnung einen direkten Zugang zum Gang ermöglicht. Mit dem Full-flat Bed mit 188 Zentimetern Liegefläche und rund 51 Zentimetern Breite sowie dem 38 Zentimeter großen Touch Screen Bildschirm vergeht die Reise wie im Flug.

Die 306 Sitze der Economy Class in der B777-300ER bieten einen großzügigen Abstand von über 81 Zentimetern und eine Sitzbreite von rund 46 Zentimetern. Über den in die Rückenlehne des jeweiligen Vordersitzes integrierten Touch Screen Monitor mit rund 27 Zentimetern Bildschirmdiagonale können die zahlreichen Filme, Informationen, Spiele und Musik des individuelle Bordunterhaltungsprogramm ausgewählt werden. Alle Economy Class Sitze verfügen außerdem über einen eigenen Strom- und USB-Anschluss.

Der Preis in der Economy Class für den Hin- und Rückflug von Wien nach Bangkok beträgt ab 556 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren. Ein Hin- und Rückflug nach Phuket kostet ab 590 Euro, Singapur ab 683 Euro, Manila oder Bali ab 716 Euro und Australien ab 1.141 Euro – jeweils inklusive aller Steuern und Gebühren.

Thai Airways International

Über Thai Airways International

Das Star Alliance Gründungsmitglied Thai Airways International bietet 21 wöchentliche Nonstop-Flüge von Deutschland nach Thailand an. Ab Frankfurt und München fliegt die Airline bis zu zweimal täglich in die Hauptstadt Thailands. Zudem bietet Thai Airways dreimal wöchentlich Nonstop-Flüge von Frankfurt nach Phuket an und ab Mitte November vier Nonstop-Flüge von Wien nach Bangkok pro Woche. Das gesamte Streckennetz von Thai Airways umfasst neben Bangkok zehn weitere innerthailändische Ziele und weltweit insgesamt mehr als 70 Destinationen in 33 Ländern, darunter alle zentralen Ziele im Asien-Pazifik-Raum. Bei den Skytrax-Awards 2017, der weltweit größten Kundenbefragung im Bereich Luftverkehr, wurde Thai Airways dreimal auf den ersten Platz gewählt, unter anderem in einer der wichtigsten Kategorien „World’s Best Economy Class Airline“.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top