Erstellt am: 24.06.2009, Autor: psen

Thai AirAsia rechnet mit 5,2 Millionen Passagieren

Thai AirAsia

Thai AirAsia, Tochtergesellschaft der Malaiischen AirAsia, ist zuversichtlich, was die Passagierzahlen für dieses Jahr betrifft.
Trotz einiger erschwerenden Umstände wie politische Unruhen, das H1N1 Virus und die weltweite Wirtschaftskrise, erwartet die Airline einen Anstieg bei den Passagieren auf insgesamt 5,2 Millionen. CEO Tassapon Bijleveld sagte, die gute Performance im ersten Quartal, in dem die Airline 15 bis 20 Prozent Wachstum zeigte, habe das Vertrauen in die Zukunft der Airline gestärkt. Von der Aufhebung der administrativen Gebühren von rund US$ 3 erhofft sich Tassapon eine Stimulierung der Nachfrage. Im letzten Jahr beförderte die Airline 4,2 Millionen Passagiere. Die Airline plant, ihr Angebot bis Ende 2009 auf verschiedene Destinationen in Indien und mehrere Städte in China auszuweiten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top