Erstellt am: 09.04.2009, Autor: psen

Swiss meldet Quartalszahlen

SwissSwiss hat die ersten drei Monate des Jahres ausgewertet und bleibt von den Auswirkungen der Krise nicht verschont.

Besonders der Cargo Verkehr musste einen herben Rückgang einstecken. Bei Swiss WorldCargo ging der Ladefaktor um 18,4 Prozentpunkte auf 66,8 Prozent zurück. Swiss transportierte insgesamt 2.950.685 Passagiere, 1,6 Prozent weniger als im ersten Quartal des Vorjahres. Besonders stark vom Rückgang betroffen, waren die Flüge auf den interkontinentalen Strecken, dort nahm die Auslastung um 4,3 Prozentpunkte ab und betrug noch 76,7 Prozent. Der Verkehr ging um 3,0 Prozent zurück, während die Kapazität um 2,5 Prozent zunahm. Auf dem europäischen Streckennetz sank die Auslastung um 1,8 Prozentpunkte auf 65,8 Prozent, das Resultat einer um 5,2 Prozent grösseren Kapazität und dem ebenfalls um 2,4 Prozent verbesserten Verkehr. Die Auswirkungen der weltweiten Krise spiegelten sich noch stärker in den Zahlen für den Monat März, dort ging die Auslastung um 6,7 Prozentpunkte zurück und betrug noch 74,4 Prozent und im Cargo Bereich schrumpfte der Ladefaktor um 19 Prozentpunkte.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Internationaler Luftverkehr im Sinkflug. F-16 Fighting Falcon gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top