Erstellt am: 29.11.2013, Autor: rk

SunExpress mit mehr Europa im Sommer

SunExpress

SunExpress hat im Sommerflugplan 2014 rund 400 wöchentliche Verbindungen zwischen der Türkei und Europa im Flugplan.

Der Ferien-Spezialist SunExpress baut das Streckennetz in Europa im Sommer 2014 weiter aus, insbesondere dank der erfolgreichen Zusammenarbeit mit renommierten Reiseveranstaltern. Im Vergleich zum Vorjahr wächst dabei das Angebot um rund 40.000 Sitzplätze pro Woche. Somit stehen auch ausreichend Kapazitäten für den Verkauf von Flügen über Reisebüropartner sowie direkt bei SunExpress über www.sunexpress.com zur Verfügung. Das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines bietet nicht nur für das Kerngeschäft Türkei mehr Flüge an, sondern baut auch Griechenland aus. Für mehrere Veranstalter fliegt SunExpress im Sommer 2014 ab sechs deutschen Städten auf die Inseln Kreta und Rhodos. Ebenfalls mit Reiseveranstaltern geht es erstmals nach Malta und Venedig. Weiterhin im Programm sind Ägypten, Spanien mit den kanarischen Inseln und Mallorca, Tunesien und Nordzypern.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top