Erstellt am: 10.01.2018, Autor: ps

SunExpress auch über WhatsApp erreichbar

SunExpress Boeing 737-8

SunExpress Boeing 737-8 die Schlümpfe (Foto: SunExpress)

Neue „Nonstop-Verbindung“ von SunExpress: Als erste Ferienfluggesellschaft bietet SunExpress jetzt ihren Kundenservice auch über WhatsApp an.

Der beliebte Messenger kann für schriftliche Anfragen und Informationen rund um den SunExpress-Flug genutzt werden. Buchungen sind wie gewohnt über die Webseite www.sunexpress.com sowie in Reisebüros möglich. SunExpress bietet den neuen Servicekanal WhatsApp rund um die Uhr unter der Nummer +49 171 337 7053 für Deutschland, die Schweiz und Österreich und für Messages auf Türkisch und Englisch unter der Nummer +90 541 782 3081. Die Nachrichten werden in der Regel innerhalb von wenigen Minuten auf Deutsch, Englisch oder Türkisch beantwortet.

„SunExpress möchte für seine Kunden auf möglichst allen sozialen Kanälen erreichbar sein. Bereits heute haben wir schone eine große Community auf Facebook und Instagram und diese wollen wir mit Whatsapp noch einmal verstärken. Eine Erweiterung mit WhatsApp bietet unseren Kunden noch mehr Möglichkeiten, unkompliziert und schnell eine Antwort zu erhalten oder uns Anregungen zukommen zu lassen“, so Peter Glade, Commercial Director von SunExpress. „Wir denken innovativ und sind on- und offline dort, wo unsere Kunden auch sind – also natürlich auch auf WhatsApp.“

SunExpress hatte im vergangenen Jahr bereits eine Reihe an Kooperationen realisiert, um Kunden genau dort zu erreichen, wo sie sich gerade aufhalten. Die Kampagne rund um den „Fliegestuhl“, der immer einen Platz an der Sonne zum Schnäppchenpreis bietet, die Kooperation mit drei Fußballvereinen der Bundesliga, Eintracht Frankfurt, Bayer 04 Leverkusen und Hannover 96, so wie auch die Flugzeuge im speziellen Look der Minions, und der Schlümpfe oder eine Kooperation mit Playstation erfreuten sich großer Beliebtheit bei SunExpress-Gästen.

SunExpress

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top