Erstellt am: 16.08.2017, Autor: ps

Spirit meldet mehr Passagiere

Spirit Airlines Airbus A319

Spirit Airlines Airbus A319 (Foto:Spirit Airlines)

Mit Spirit Airlines flogen im Berichtsmonat Juli 2017 insgesamt 2,298 Millionen Fluggäste, das waren 13,5 Prozent mehr als im Juli 2016.

Der Ultra Low Cost Carrier aus Miramar, Florida konnte im Juli erneut Marktanteile dazu gewinnen, die Nachfrage stieg gegenüber dem Vorjahresjuli um 17,8 Prozent auf 2,347 Milliarden Sitzplatzmeilen. Das Angebot wurde dabei um 22,7 Prozent auf 2,721 Milliarden Sitzplatzmeilen ausgebaut. Die Sitzplatzauslastung hat sich um 3,5 Prozentpunkte auf 86,3 Prozent verschlechtert.

In den ersten sieben Monaten des laufenden Jahres flogen mit Spirit Airlines 14,074 Millionen Passagiere, das waren 11,5 Prozent mehr als in der gleichen Vorjahreszeitspanne.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top