Erstellt am: 21.11.2014, Autor: rk

Spirit Airlines meldet mehr Verkehr

Spirit Airlines

Im Oktober 2014 konnte Spirit Airlines gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresmonat erneut kräftig zulegen, die Nachfrage stieg um 17,4 Prozent.

Der Low Cost Carrier aus Miramar, Florida konnte im Oktober erneut Marktanteile dazu gewinnen, die Nachfrage stieg gegenüber dem Vorjahresoktober um 17,4 Prozent auf 1,190 Milliarden Sitzplatzmeilen. Das Angebot wurde dabei um 18,8 Prozent auf 1,384 Milliarden Sitzplatzmeilen ausgebaut. Die Sitzplatzauslastung verschlechterte sich um einen Prozentpunkt und erreichte immer noch solide 86 Prozent. Mit Spirit Airlines flogen im Berichtsmonat Oktober 1,205 Millionen Fluggäste, das waren 18,7 Prozent mehr als im Oktober 2013.
In den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres flogen mit Spirit Airlines 11,789 Millionen Passagiere, das waren 14,8 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top