Erstellt am: 10.03.2015, Autor: rk

Southwest meldet soliden Jahresgewinn

Southwest Airlines Boeing 737-700

Southwest Airlines Boeing 737-700 (Foto: Southwest Airlines)

Der US-amerikanische Low Cost Carrier Southwest Airlines konnte das Geschäftsjahr 2014 mit einem soliden Nettogewinn von 1,1 Milliarden US Dollar abschließen.

Der Umsatz ist verglichen mit dem Vorjahr um 5,1 Prozent auf 18,605 Milliarden US Dollar angestiegen. Die Aufwände verbilligten sich um 0,2 Prozent auf 16,380 Milliarden US Dollar. Der Betriebsgewinn verbesserte sich um 74 Prozent auf 2,225 Milliarden US Dollar. Den Nettogewinn gibt Southwest Airlines mit 1,136 Milliarden US Dollar an, das waren 50,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Im vierten Quartal 2014 stiegen die Einnahmen um 4,5 Prozent auf 4,628 Milliarden US Dollar, die Kosten verbilligten sich um 0,9 Prozent auf 4,007 Milliarden US Dollar, daraus errechnet sich ein Betriebsgewinn von 621 Millionen US Dollar, das entspricht einem Anstieg von 60,9 Prozent. Der Nettogewinn im vierten Quartal erreichte 190 Millionen US Dollar, das waren 10,4 Prozent weniger als in der gleichen Vorjahresperiode.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top