Erstellt am: 27.03.2009, Autor: psen

Southwest einigt sich mit Flight Attendants

Southwest Airlines

Southwest Airlines hat einen provisorischen Vier-Jahres-Vertrag mit ihren FlugbegleiterInnen ausgearbeitet, welcher bis zum 31. Mai 2012 gelten soll.

Die Leitung der Gewerkschaft Local 556 bestimmte darüber, dass das provisorische Abkommen den Flight Attendants zur Abstimmung vorgelegt werde. Die Verhandlungen mit der Gewerkschaft, welche 9.800 Angestellte repräsentiert, begannen im Mai 2008. Die Abstimmungen laufen vom 4. bis zum 18. Mai, das Resultat soll kurz danach bekannt gemacht werden. Neben der Local 556 gibt es eine weitere Gewerkschaft, die TWU Local 555, die 7.200 andere Mitarbeitende vertritt. Diese hatte im November ihre Gespräche mit der Geschäftsleitung abbrechen müssen, weil man sich nicht über die Lohnzahlungen einigen konnte. Beide Parteien meldeten sich darauf am 31. Oktober für eine Vermittlung durch die Behörden an. Ein Sprecher von Southwest sagte, die Gewerkschaft habe vor einigen Monaten einem Vertrag provisorisch zugestimmt und solle sehr bald darüber abstimmen.

Haben Sie die neuste Flieger Wochenschau schon gesehen?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top