Erstellt am: 14.04.2010, Autor: rk

Southwest Airlines meldet Verkehrszahlen

CR Southwest Airlines, Boeing 737

Der grösste Low Cost Carrier konnte im März 2010 bei der Nachfrage um 0,4 Prozent leicht zulegen, das erste Quartal 2010 entwickelte sich positiv.

Southwest Airlines aus Dallas fuhr im März das Angebot um weitere 4,2 Prozent auf 8,2 Milliarden Sitzplatzmeilen zurück. Nachgefragt wurden 6,7 Milliarden Sitzplatzmeilen, dies führte zu einer durchschnittlichen Auslastung von 81 Prozent, das entspricht gegenüber dem Vorjahresmärz einem Plus von 3,7 Prozentpunkten. Im ersten Quartal konnte Southwest mit 17,2 Milliarden Sitzplatzmeilen 1,6 Prozent mehr verkaufen als ein Jahr zuvor. Das Angebot wurde in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um weitere 6,4 Prozent auf 22,6 Milliarden Sitzplatzmeilen reduziert, durch diese Anpassung resultierte eine um 6 Prozentpunkte höhere Auslastung von 75,9 Prozent. Mit Southwest Airlines flogen in den ersten drei Monaten 23,6 Millionen Fluggäste, dies entspricht einer Zunahme von 2,8 Prozent.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA stabilisieren sich. Airbus A330-200F zugelassen. Aero Friedrichshafen voller Erfolg. Eurofighter sehr zuverlässig. F-35B landet vertikal.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top