Erstellt am: 05.06.2009, Autor: psen

Southwest: Piloten lehnen Vertrag ab

Southwest AirlinesDie Kapitäne und Co-Piloten der Southwest Airlines haben den provisorischen Fünfjahresvertrag vom letzten März mit knapp 51 Prozent der Stimmen abgelehnt.

Die Piloten werden von der Southwest Airlines Pilots Assn. vertreten und stimmten gegen den Arbeitsvertragsentwurf der Geschäftsleitung. Präsident der Gewerkschaft Carl Kuwitzky sagte, es gäbe noch einiges zu tun. Der Vertrag bringe zwar einige finanzielle Verbesserungen, ansonsten beinhalte er jedoch zu viele negative Aspekte um ihn anzunehmen. Die Gewerkschaft will in intensiven Gesprächen mit ihren Mitgliedern die Punkte erörtern, welche unbedingt überarbeitet werden müssen. Die Piloten, die für den Vertrag gestimmt hatten, seien zwar enttäuscht, akzeptierten das knappe Resultat jedoch und wollen sich ebenfalls darum bemühen, mit den anderen Vermittlerteams zusammen die beste Lösung für alle zu finden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Wann ist der Tiefpunkt im internationalen Luftverkehr erreicht? Absturz Air France AF 447 gibt viele Rätsel auf. Airbus A330 erfolgreiches Langstreckenverkehrsflugzeug aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top