Erstellt am: 11.02.2011, Autor: rk

South African übernimmt ersten Airbus A330

CR Airbus, A330-200 South African Airways

South African Airways konnte ihren ersten Airbus A330-200 übernehmen und wird dadurch zu der jüngsten A330 Betreiberin.

Der A330-200 Langstreckenverkehrsjet ist das erste von sechs Flugzeugen, die an Aircastle Limited 2011 ausgeliefert werden und durch South African eingemietet werden. Die Airbus A330-200 von South African sind mit 36 Sitzplätzen in der Business Klasse und 186 Sitzplätzen in der Economy Klasse ausgelegt. Die A330-200 von South African Airways werden in Zukunft hauptsächlich von Johannesburg und Kapstadt aus auf dem Langstreckennetz eingesetzt.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Lufthansa mit soliden Verkehrszahlen. Boeing gibt weitere Dreamliner Verzögerung bekannt. BF-02 landet vertikal. Airbus legt A320neo auf.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top