Erstellt am: 11.04.2019, Autor: ps

Sommerflugplan bei United Airlines

Boeing 787 Dreamliner (Foto: United Airlines)

Boeing 787 Dreamliner (Foto: United Airlines)

Im Sommerflugplan 2019 fliegt United zu 54 Ländern 31 neue und wiederkehrende internationale Strecken an, das sind mehr internationalen Destinationen als jemals zuvor.

United Airlines offeriert 31 neue und wiederkehrende internationale Strecken im Sommerflugplan 2019. Dazu gehören neue Verbindungen zwischen New York/Newark und Prag/Tschechien sowie der einzige Nonstop-Flug zwischen den USA und Neapel/Italien. Der aktuelle internationale Flugplan baut auf dem inländisch stark ausgebauten Streckennetz der Airline auf und offeriert den Kunden über die United Drehkreuze Chicago, Denver, Houston, Los Angeles, New York/Newark und Washington, D.C. somit Zugang zu 54 Ländern weltweit.

„Unsere Kunden können heute aus mehr Destinationen wählen – sowohl in den Vereinigten Staaten als auch im Ausland – als jemals zuvor“, so Patrick Quayle, Vice President of International Network bei United. „Wir freuen uns besonders, unsere neuesten Destinationen Neapel und Prag zu unserem stetig wachsenden Streckennetz hinzuzufügen.“

Die Umstellung auf den Sommerflugplan erfolgte bei United am 30. März 2019, womit auch der Start der Nonstop-Verbindung zwischen San Francisco und Amsterdam einherging. United ist die einzige US-Fluggesellschaft, die die Bay Area mit den Niederlanden verbindet. Ab dem 3. Mai 2019 nimmt United den Nonstop-Service zwischen Frankfurt und Denver auf.

Aufbau des besten globalen Streckennetzes

United sucht kontinuierlich neue Möglichkeiten, das globale Streckennetz zu erweitern. Die Airline übernimmt dabei eine führende Rolle bei der Etablierung von Flügen von ihren US-Hubs zu neuen touristischen und geschäftlichen Zentren auf der ganzen Welt. Im vergangenen Jahr war United die erste US-amerikanische Fluggesellschaft, die einen Nonstop-Service zwischen San Francisco und Papeete/Tahiti aufgenommen hat. Aufgrund der großen Kundennachfrage offeriert United die Verbindung nun ganzjährig, um noch mehr Passagieren die Möglichkeit zu geben, Französisch-Polynesien zu besuchen.

Ab Anfang Mai wird United die einzige Fluggesellschaft sein, die Flüge zwischen Washington Dulles und Tel Aviv/Israel sowie zwischen New York/Newark und Neapel/Italien anbietet. Zusätzlich zu den brandneuen Verbindungen nach Neapel und Prag umfasst der Sommerflugplan der Airline wieder beliebte Destinationen wie Athen/Griechenland, Glasgow/Schottland, Madrid und Barcelona in Spanien, Rom und Venedig in Italien, Shannon/Irland und viele mehr.

Zu den Stränden in Mexiko und der Karibik

United nimmt auch die gefragten Sommerverbindungen zu Zielen in der Karibik wieder auf, einschließlich den Nonstop-Flügen zwischen New York/Newark und den Bermudainseln. Außerdem stehen Flüge zwischen Houston und St. Thomas auf den US-Jungferninseln sowie Providenciales, Turks- und Caicosinseln, auf dem Programm. Ab Juni bietet United seinen Kunden einen saisonalen Service von New Orleans, San Antonio und Austin/Texas nach Cancun an.

Saisonaler Flugplan 2019 von United

Flughafen

Destination

Start

Austin (AUS)

Cancun, Mexiko

8. Juni

Chicago (ORD)

Dublin, Irland

Edinburgh, Schottland

Rom, Italien

Bereits begonnen

29. April

29. April

Denver (DEN)

London

Bereits begonnen

Houston (IAH)

Providenciales, Turks- und Caicosinseln

St. Thomas, US-Jungferninseln

8. Juni

4. Mai

New York/Newark (EWR)

Athen, Griechenland

Bermuda

Glasgow, Schottland

Neapel, Italien

Porto, Portugal

Prag, Tschechien

Reykjavik, Island

St. Thomas, US-Jungferninseln

Shannon, Irland

Stockholm, Schweden

Venedig, Italien

22. Mai

29. April

29. April

22. Mai

29. April

6. Juni

6. Juni

Bereits begonnen

Bereits begonnen

29. April

29. April

San Francisco (SFO)

Amsterdam, Niederlande

München, Deutschland

Zürich, Schweiz

Bereits begonnen

Bereits begonnen

29. April

Washington, D.C. (IAD)

Barcelona, Spanien

Dublin, Irland

Edinburgh, Schottland

Lissabon, Portugal

Madrid, Spanien

Rom, Italien

St. Thomas, US-Jungferninseln

Tel Aviv, Israel

22. Mai

Bereits begonnen

22. Mai

Bereits begonnen

29. April

Bereits begonnen

Bereits begonnen

22. Mai

New Orleans (MSY)

Cancun, Mexiko

8. Juni

San Antonio (SAT)

Cancun, Mexiko

8. Juni

 

Every customer. Every flight. Every day.

2019 sieht sich United mehr als je zuvor den Wünschen und Anforderungen der Kunden verpflichtet. Dabei überprüft die Airline jeden Aspekt ihres Geschäfts, um sicherzustellen, dass das Wohl des Kunden jederzeit im Servicemittelpunkt steht. United verkündete kürzlich, dass die luxuriöse Hautpflegelinie Sunday Riley exklusive Amenity-Kit-Produkte für United Kunden herstellen wird. Zusätzlich gibt es eine vollkommen neu gestaltete Version der meist-heruntergeladenen App der Flugbranche und die Airline machte DIRECTV in 211 Maschinen für alle Passagiere kostenfrei zugänglich. An mehr als 30.000 Sitzplätzen stehen somit über 100 TV-Kanäle auf eingebauten Monitoren zur Auswahl.

United Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top