Erstellt am: 20.09.2018, Autor: ps

Small Planet stellt Insolvenzantrag

Small Planet Airlines Airbus A320

Die deutsche Tochterunternehmung der litauischen Fluggesellschaft Small Planet Airlines hat beim Amtsgericht Charlottenburg einen Antrag auf Insolvenz eingereicht.

Durch diesen Insolvenzantrag will sich die Airline Luft verschaffen, um sich in Deutschland neu aufzustellen oder sich ordentlich vom Markt zurückzuziehen. "Die Small Planet Airlines GmbH hat sich zu einer Unternehmensrestrukturierung entschlossen und daher heute einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt mit dem Ziel, den Flugbetrieb der Airline auch langfristig aufrechtzuerhalten", teilte Small Planet Airlines am Dienstagabend, den 18. September 2018,  mit.

Die Finanzlage bei Small Planet Airlines Deutschland ist schlecht, so ist dieser Schritt durchaus nachvollziehbar. Die Airline wird laut eigenen Angaben weiter fliegen, das Deutsche Luftfahrtbundesamt hat Small Planet die Betriebslizenz in Deutschland nicht entzogen, daher steht diesem Vorhaben nichts im Weg.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top