Erstellt am: 24.06.2011, Autor: bgro

Skymark kauft weitere Airbus A380

Airbus, Airbus A380 Skymark

Die japanische Skymark Airlines hat an der Paris Air Show 2011 zwei weitere Airbus A380 Verkehrsflugzeuge bestellt.

Die japanische Skymark Airlines hat zwei A380 Vorkaufsrechte in Festaufträge umgewandelt und damit die Zahl ihrer Bestellungen für das größte Verkehrsflugzeug der Welt auf sechs erhöht. An der Luftfahrtmesse in Paris Le Bourget gab der Skymark Geschäftsführer ebenfalls Details zu der Einführung ihres Superjumbos bekannt, so will die Fluggesellschaft aus Japan den ersten A380 2014 übernehmen und damit Ziele in Europa. Mit dem ersten A380 will die Airline von Tokio Narita nach London und Paris fliegen und mit dem zweiten Superjumbo, der voraussichtlich ab 2018 zur Verfügung stehen wird, möchte Skymark nach New York und Hawaii verkehren.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top