Erstellt am: 05.07.2016, Autor: ps

SkyWork Airlines nimmt Saab 2000 in Betrieb

Skywork Airlines Saab 2000

Skywork Airlines Saab 2000 (Foto: Skywork)

Am 1. Juli 2016 startet ein Saab-2000 Flugzeug mit einer SkyWork-Crew an Bord zum ersten Linienflug.

Am vergangenen Freitagabend startet ein Saab-2000-Flugzeug mit einer SkyWork-Crew an Bord zum ersten Linienflug. Die aus Schweden stammende Maschine eröffnet ihren Dienst mit einem Flug von Bern via den EuroAirport Basel nach London City (SX 522).

Die HB-IZB wurde am vergangenen Mittwoch nach Bern überflogen, wo das Bundesamt für Zivilluftfahrt die technische Abnahme durchführte. Das Flugzeug trägt noch nicht das komplette SkyWork-Branding; aus Zeitgründen wurde vorerst darauf verzichtet. Die Maschine wird zu einem späteren Zeitpunkt mit der gesamten Lackierung von SkyWork Airlines versehen.

Leider traf dieses Flugzeug mit über zweimonatiger Verspätung in Bern ein, was teilweise zu kurzfristigen operationellen Umdispositionen führte. So mussten beispielsweise Flüge aus Kapazitätsgründen doppelt geführt werden. Durch das temporäre Einmieten einer zusätzlichen Dornier 328 wurden Engpässe abgefedert. SkyWork Airlines bedankt sich bei ihren Kunden für das entgegengebrachte Verständnis.

Mit dem Einsatz dieses 50-plätzigen Flugzeugs beginnt eine neue Ära und gegenüber der 31-plätzigen Dornier kommt es zu einem erheblichen Kapazitätszuwachs.

Die aktuelle Dornierflotte von nunmehr drei Flugzeugen wird Schritt für Schritt ausgeflottet und durch grössere Flugzeuge ersetzt.

SkyWork Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top