Erstellt am: 27.05.2011, Autor: rk

Singapore Airlines gründet Low Cost Airline

CR Singapore Airlines, Airbus A380

Singapore Airlines hat die Gründung einer neuen Low Cost Airline bekanntgegeben. Die neue Fluggesellschaft wird mit Großraumflugzeugen Mittel- und Langstrecken bedienen.

Der Entscheidung zur Gründung einer Low Cost Airline sind lange und intensive Marktuntersuchungen und Analysen vorausgegangen. Die SIA Gruppe wird damit einen bisher noch weitgehend ungenutzten Markt erschließen und die wachstumsstarke Gruppe von Verbrauchern ansprechen, die an preisgünstigen Reisen interessiert ist. Die neue Fluggesellschaft soll ihren Betrieb innerhalb eines Jahres aufnehmen. Die Gesellschaft wird in vollständigem Besitz der Singapore Airlines sein, aber völlig unabhängig von SIA operieren und geführt werden. „Wir freuen uns auf die neuen Möglichkeiten, die unsere neue Low Cost Airline den Kunden bieten wird. Mit der Gründung erschließen wir für die SIA Gruppe einen neuen Markt und neues Wachstumspotential“, so Goh Choon Phong, CEO von Singapore Airlines. „Von Analysen und aus Beobachtungen des Kurzreise-Flugmarktes in Asien wissen wir, dass Low Cost Airlines die Nachfrage nach Reisen insgesamt ausweiten. Wir gehen davon aus, dass dies auch für den Fernreisemarkt gilt.“ Goh fügt hinzu: “Gleichzeitig bleibt natürlich unser Ziel das weitere quantitative und qualitative Wachstum von Singapore Airlines, wir werden unseren Gästen immer die besten Produkte und den besten Service bieten.“ Weitere Informationen werden in Kürze von dem Management der neuen Airline bekanntgegeben, inklusive Markenname, Produkte und Service sowie Flugstrecken.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top