Erstellt am: 07.06.2012, Autor: bgro

Scoot hat Flugbetrieb aufgenommen

Scoot

Der Billigableger von Singapore Airlines hat am 4. Juni 2012 den Flugbetrieb aufgenommen, bei Scoot kommen Boeing 777-200 Langstreckenjets zum Einsatz.

Der Eröffnungsflug führte den Low Cost Carrier von Singapur nach Sydney. Mit Scoot will Singapore Airlines den Regionalverkehr in Asien aufmischen und günstige Verbindungen zu grossen Nachbarstädten von Singapur anbieten. Die Boeing 777-200 sind mit 400 Sitzplätzen ausgelegt und sorgen damit für eine ungewöhnlich hohe Sitzplatzdichte in der 777-200. Als erste Destinationen wählte Scoot Sydney, ab dem 5. Juli kommt Bangkok dazu und ab dem 23. August soll auch die chinesische Metropole Tianjin angeflogen werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top