Erstellt am: 14.04.2016, Autor: ps

Schönefeld und Tegel präsentieren Märzzahlen

Jetairfly Berlin Tegel

Jetairfly Berlin Tegel (Foto: Flughafen Tegel)

Die Passagierzahlen an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel sind im März 2016 um 10,5 Prozent gestiegen.

Insgesamt starteten und landeten 2.568.518 Fluggäste. In Schönefeld wurden 897.520 Passagiere registriert (+39,2 Prozent), in Tegel waren es 1.670.998 Fluggäste (-0,5 Prozent).

An beiden Flughäfen zusammen wurden im März 22.654 Flugbewegungen gezählt, das sind 8,3 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. In Schönefeld stieg die Zahl der Flugbewegungen auf 7.418. Das entspricht einem Anstieg von 24,7 Prozent. In Tegel wurden 15.236 Flugbewegungen registriert, das sind 1,7 Prozent mehr Starts und Landungen als im März 2015.

Bei der Luftfracht wurden im März 2016 an den Flughäfen Schönefeld und Tegel 3.524 Tonnen registriert. Das Frachtaufkommen ist damit um 12,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesunken.

Im ersten Quartal des Jahres 2016 sind insgesamt 6.808.724 Passagiere gestartet und gelandet. Das sind 12,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Flugbewegungen haben um 10,6 Prozent auf 62.997 zugenommen.

Flughafen Berlin Brandenburg

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top