Erstellt am: 02.09.2016, Autor: js

SUN-AIR mit neuen Strecken ab Bremen

SUN-AIR Dornier 328 Jet

SUN-AIR Dornier 328 Jet (Foto: SUN-AIR)

SUN-AIR bedient bereits erfolgreich Routen von Billund nach London City und Manchester, jetzt kommen Strecken ab Bremen dazu.

SUN-AIR Commercial Director Kristian Tvergaard: "Wir haben in den letzten Jahren viel Erfahrung mit dem regionalen Business-Verkehr gesammelt, in dem der Fokus auf Point-to-Point-Routen liegt. Mit optimierten Flugplänen, die auf die regionalen Bedürfnisse abgestimmt sind und die Flüge am Morgen und Abend bieten und das alles mit einem hohen Maß an In-Flight-Service. Wir freuen uns sehr über die enge Zusammenarbeit mit Bremen Airport, in der wir diese beiden neuen Routen ins Leben gerufen haben und die beiden Strecken bekommen schon jetzt Unterstützung von deutschen und englischen Geschäftsleuten."

Jürgen Bula, Geschäftsführer Flughafen Bremen: "Wir freuen uns sehr über die beiden neuen Strecken von Bremen nach London City und Manchester, die ab dem 31. Oktober vom British Airways Franchise-Partner SUN-AIR of Scandinavia bedient werden. Die Marke "British Airways" ergänzt unser Portfolio an Airlines optimal."

Matthew Hall, Chief Commercial Officer London City Airport: "Bremen ist ein wichtiges Geschäfts- und Produktionszentrum mit einer traditionsreichen Geschichte und die neue Strecke, die vom British Airways Franchise-Partner SUN-AIR betrieben wird, ist eine sinnvolle Ergänzung für London City Airport. Bremen ist damit die fünfte deutsche Stadt die wir in unserem Streckennetz haben. Durch die schnelle Anbindung vom London City Airport ins Londoner Zentrum und in die wichtigsten Geschäftsviertel wie Canary Wharf, bietet die neue Bremen-Verbindung für Geschäftsreisende Schnelligkeit und Komfort, so dass sie weniger Zeit zum und vom Flughafen benötigen und mehr Zeit im Büro oder mit ihren Lieben verbringen können."

Manchester Airport Commercial Director, Stephen Turner: "Wir freuen uns, dass SUN-AIR  tägliche Flüge vom Flughafen Manchester nach Bremen in ihr Programm aufnimmt. Wir sind zuversichtlich, dass diese Verbindung, mit 22 Millionen Menschen in unserem Einzugsgebiet, die Zugang zu dieser deutschen Stadt brauchen, sehr beliebt sein wird."

Kristian Tvergaard gibt dazu noch bekannt, dass Andreas W. Schulz, der über langjährige Airline-Erfahrung verfügt, als SUN-AIR Sales Consultant engagiert wurde und für den Nordwesten zuständig sein wird. Beide Strecken, die täglich morgens und abends bedient werden, werden mit einer 32-Sitzer-Dornier 328 mit In-Flight Service geflogen. Der Service beinhaltet eine Mahlzeit und Snacks, Eis-Dessert und Tageszeitungen. Die Strecke von Bremen nach London City wird zehn Mal wöchentliche bedient und die Strecke nach Manchester elf Mal.

Tickets sind ab 2. September über British Airways buchbar.

Für weitere Informationen:

Kristian Tvergaard, Commercial Director, Telefon: +45 4032 1450, Email: kri@sunair.dk oder www.sunair.dk

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top