Erstellt am: 13.06.2013, Autor: bgro

SAS transportierte weniger Passagiere

SAS, Airbus A340

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS konnte im Mai 2013 2,584 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen, dies entspricht einem Minus von 2,3 Prozentpunkten.

Unter der SAS Gruppe fliegen die SAS Airlines und Wideroe aus Norwegen. Im Berichtsmonat Mai konnten die zwei Fluggesellschaften 2,694 Milliarden Sitzplatzkilometer verkaufen, das waren 1,5 Prozentpunkte mehr als ein Jahr zuvor. Das Angebot wurde gegenüber dem Vorjahresmai um 4,7 Prozentpunkte auf 3,690 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgeweitet. Die Auslastung ist gegenüber dem vergleichbaren Vormonat um 2,3 Prozentpunkte auf 73 Prozent zurück gegangen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top