Erstellt am: 07.06.2013, Autor: rk

SAS lanciert neue Klassen

SAS

Am 9. Juni 2013 führt die skandinavische Fluggesellschaft SAS auf ihren Europaflügen neue Klassen und ein neues Servicekonzept ein.

Die SAS Go Klasse und SAS Plus Klasse ersetzen bei der skandinavischen Airline die Business Klasse, Economy Extra und Economy Klasse. SAS hat das neue Servicekonzept in engem Dialog mit ihren Kunden erarbeitet und soll zu einem komplett neuen Reiseerlebnis führen. Die Preise für die neuen Serviceklassen enthalten mehr Leistungen als früher.
 
Bei SAS Go ist immer ein aufgegebenes Gepäckstück bis 23 kg pro Person enthalten, weiterhin werden kostenlos Zeitungen, Kaffee oder Tee an Bord angeboten, auch das mobile Check-in und die Sitzplatzreservierung ist eingeschlossen.
 
SAS Plus beinhaltet zwei aufgegebene Gepäckstücke von je 23 kg pro Person, Nutzung des SAS Fast Track Dienstes, Zutritt zur SAS Flughafenlounge, Essen und Getränke an Bord sowie die doppelte Anzahl von EuroBonus Punkten. Außerdem wird allen Passagieren ein Frühstück auf Inlandsflügen in Schweden, Norwegen und Dänemark serviert.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top